CANDOR - Luxus für moderne Küchen
CANDOR - Luxus für moderne Küchen

CANDOR

Luxus für moderne Küchen

Armaturen aus massivem Edelstahl sind funktional, sehr widerstandsfähig und wirken ausgesprochen edel. Bestes Beispiel dafür: Unsere Premiumarmatur BLANCO CANDOR. Der hoch aufragende Auslauf strahlt Stabilität und Eleganz aus, optische Details wie die feinen Radialbürstungen am Bedienhebel unterstreichen diesen Gesamteindruck. Auch in der Praxis begeistert BLANCO CANDOR. Der bogenförmige Auslauf erleichtert das Befüllen von großen Töpfen und Vasen. Die senkrechte Nullstellung des Bedienhebels sorgt für Gestaltungsfreiheit beim Einbau vor einer Rückwand. Weil die Grundeinstellung des Bediendhebels „kalt“ ist, arbeitet BLANCO CANDOR sehr energiesparend. In der Variante CANDOR-S genießen Sie außerdem die Vorteile des verdeckt untergebrachten, ausziehbaren Auslaufs. So reinigen Sie Obst und Gemüse noch bequemer!
CANDOR Edelstahlarmatur

Edelstahlarmaturen: Qualität ohne Kompromisse

Wenn Sie bei der Ausstattung Ihrer Küche Wert auf höchste Qualität der Materialien legen, dann führt kein Weg an einer Edelstahlarmatur vorbei. Gefertigt aus massivem Edelstahl halten diese BLANCO-Premiumarmaturen selbst stärksten Beanspruchungen stand. Dabei sorgen die harmonischen Metalloberflächen nicht nur für eine tolle Optik, sondern auch für eine angenehme Haptik bei der täglichen Arbeit. Bestimmte Modelle, wie AMBIS, CANDOR und LANORA verfügen außerdem über aufwändige radiale Bürstungen.

Eine interessante Eigenschaft von Edelstahl besteht darin, dass er bei richtiger Pflege mit der Zeit an Glanz gewinnt. Außerdem handelt es sich bei Edelstahl um ein regenerierendes Material. Kratzer werden durch den Kontakt der Oberfläche mit Sauerstoff schwächer oder verschwinden ganz. Keine Frage: Edelstahlarmaturen sind ein sichtbares Zeichen für hochwertiges Küchendesign. Sie verkörpern Beständigkeit und zeitlose Eleganz. Damit Sie Ihre Spüle und Armatur für viele Jahre genießen können!

BLANCO CANDOR mit Kaltstart-Funktion

Energie sparen dank Kaltstart-Funktion

Armaturen mit Kaltstart-Funktion sind nicht nur echte Energiesparer, sondern ermöglichen auch mehr Planungsfreiheit bei der Küchengestaltung. Bei den Armaturen mit dieser Eigenschaft befindet sich der Bedienhebel in der Grundeinstellung immer auf Kaltstart. So wird nicht sofort Heißwasser gezapft, wenn Sie den Hebel öffnen, sondern zunächst Kaltwasser. Der Wasserboiler oder Durchlauferhitzer wird nur bei Bedarf angeschaltet, was den Stromverbrauch erheblich senkt. Ein tolles Plus: Der Hebel bleibt in der Nullstellung senkrecht. So können Sie Ihre Spüle und die Armatur näher an der Wand installieren, was vor allem bei Einzelbecken von Vorteil ist.

BLANCO PIONA in Edelstahl gebürstet

Spülmittel- und Seifenspender im abgestimmten Design

Praktisch, nachhaltig und elegant: Die fest integrierten Spülmittel- oder Seifenspender für die Spüle sind passend zu vielen BLANCO Armaturen erhältlich und gliedern sich dadurch perfekt in das Design Ihre Küche ein. Bei den meisten Silgranit-Spülbecken lassen sie sich auch nachträglich montieren. So wird das Spülen oder Händewaschen besonders einfach und komfortabel, da die Spender selbst mit nassen oder rutschigen Händen leicht zu bedienen sind. Ein einfaches Drücken genügt. Durch die Fixierung können sie zudem nicht umfallen oder verrutschen. Ist der Spender leer, füllen Sie ihn im Handumdrehen von oben wieder auf. Dank der einfachen Handhabung sind die Spülmittel- und Seifenspender für lange Zeit effizient und nachhaltig.

Mehr zu Spülmittelspender
Küchenarmatur mit Rohrauslauf

Niederdruck-Armaturen für Ihre Küche

Niederdruck-Küchenarmaturen kommen immer dann zum Einsatz, wenn das warme Wasser für Küche und Bad nicht über die zentrale Warmwasserversorgung bereitgestellt wird. Das geschieht meistens über einen Boiler. Die Niederdruck-Armatur ist mit drei Anschlussschläuchen ausgestattet. Ein Schlauch wird an das zentrale Kaltwassernetz angeschlossen, die beiden anderen werden am Boiler installiert. Benötigen Sie Warmwasser, wird das kalte Wasser aus dem Kaltwasserschlauch direkt in den Boiler transportiert, dort erhitzt und über den dritten Schlauch in den Auslauf gebracht. Erst dort erfolgt die Vermischung von kaltem und warmem Wasser zur gewünschten Temperatur. Mit einer Niederdruck-Armatur lässt sich auch Energie sparen, denn durch die dezentrale Erwärmung geht weniger Energie für die Warmwasseraufbereitung verloren.

Wie sieht Ihre CANDOR aus?

Zurück zur Gesamtübersicht
Landhaus Style Küchen

Gemütlichkeit hat hier Tradition

Hier finden Sie Tipps und Informationen, wie Sie Ihre moderne Landhausküche zu dem Ort machen, an dem sich die ganze Familie zu Hause fühlt.

Zum Artikel