Ein Mann und eine Frau stehen vor einer BLANCO UNIT und genießen frisches Wasser

Wassersysteme

Gefiltert, gekühlt, prickelnd oder auch kochend heiß

Mit den Wassersystemen von BLANCO wird aus dem üblichen Leitungswasser Ihrer Küchenarmatur verfeinertes Trinkwasser ganz nach Ihrem Geschmack. Sparen sie sich unnötigen Aufwand in der Küche und gewinnen Sie mehr Zeit für Ihre Genussmomente. Fragen Sie sich: Wie lange warten Sie auf das Heißwasser für Ihren Tee oder Kaffee, und haben am Ende doch viel mehr Wasser in Ihrem Wasserkocher erhitzt als Sie eigentlich benötigen? Die BLANCO Wassersysteme bestehen aus einer Armatur und einer Steuereinheit mit Mehrstufenfilter, welche unter der Spüle im Unterschrank platziert werden. Erfahren Sie mehr über unsere Filter-, Heißwasser- und Soda-Armaturen und entdecken Sie Ihren Liebling.

Smarte Erfindungen. Vielfältige Funktionen. Zahllose Anwendungen.

BLANCO EVOL-S Pro Soda

Immer genau die gewünschte Wassermenge

Mit dem Soda-Wassersystem von BLANCO​ wird die Küchenarmatur zur vollwertigen​ Trinkwasserstation für die private Küche. Sie sorgt für einen gesunden Lebensstil, bei dem Zapfen​ von gekühltem, gefiltertem und stillem​ oder kohlensäurehaltigem Wasser. Dies geht einfach, schnell, und spart Ihnen dadurch direkt​ wertvolle Zeit zu Hause. Das Schleppen von​ Wasserkisten gehört der Vergangenheit an.​

Mehr zum Soda-Wassersystem
BLANCO Filtersysteme

Ein frischer Schluck Wasser kann so köstlich sein

Und wenn man richtig Durst hat, gibt es kaum was Besseres. Doch auch beim Teegenuss, beim Herstellen von haus- eigenem Tafelwasser oder bei der Verwendung von Eiswürfeln möchte man sich auf eine gute Wasserqualität verlassen. Weniger Kalk, mehr Geschmack: BLANCO Filtersysteme machen Wasser lecker.

Mehr über Filter-Armaturen erfahren
BLANCO EVOL-S Pro HOT

Kochend heißes Wasser im Handumdrehen

Ob frischen Tee aufgießen, Kaffee aufbrühen, Gemüse blanchieren oder die Wärmflasche füllen: Wer Wasser kocht, muss warten.​ Doch damit ist jetzt Schluss! Denn BLANCO Heißwassersysteme liefern kochend heißes Wasser innerhalb von Sekunden. All das​ mit maximaler Sicherheit und an einem einzigen Ort in der Küche, dem Wasserplatz

Mehr zu BLANCO Heißwasserarmaturen
Professionelle Montage der BLANCO Smart-Armaturen

Smarte Lösungen, professionelle Montage

BLANCO bietet für Smart-Armaturen einen eigenen Montageservice an. Die Installation der Armaturen erfolgt hierbei im Zuge der Küchenmontage und wird von qualifizierten BLANCO Technikern vor Ort durchgeführt für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit. Sie erhalten überdies eine Einführung in die Funktionsweise, Bedienung und Wartung der Armaturen.

Wann muss der Filter der Armatur gewechselt werden?

Der Verbrauch des Filters ist je nach Standort und Wasserhärte unterschiedlich. Der Flowmeter im Filter Ihrer Armatur misst die tatsächliche Menge an Wasser, die hindurchfließt und zeigt über ein Display die verbleibende Restkapazität in Liter an. Dies gibt Ihnen einen Anhaltspunkt wann der Filter auszutauschen ist. Wenn die Kapazität auf null gesunken ist, ertönt bei Benutzung ein 10-maliges Signal, welches anzeigt, dass der Filter gewechselt werden muss. Auch bei einem geringeren Verbrauch muss spätestens nach 12 Monaten der Filter gewechselt werden.

Können auch andere Filter verwendet werden?

Nein, nur die BLANCO Filterkartusche kann verwendet werden.

Kann ich den Filter selbst wechseln, oder braucht man einen Fachmann?

Der Filter kann eigenständig gewechselt werden. Hierzu braucht es keinen Installateur. Die Eckventile müssen dazu nicht zugedreht werden, da der Filterkopf bereits mit Absperrventilen ausgestattet ist. So stoppt der Wasserfluss automatisch, wenn der Filter entfernt wird.

Wo kann man die Filterkartusche nachkaufen?

Sie erhalten die Filter über den BLANCO Ersatzteilshop oder über den Fachhandel.

Kann der Filter horizontal installiert werden?

Nein, eine horizontale Montage bzw. Lage des Filters ist nicht möglich. Nur in vertikaler Einbauweise funktioniert er einwandfrei.

Wie lange kann man einen ungebrauchten Filter lagern?

Solange die Verpackung nicht geöffnet ist, gibt es kein Ablaufdatum für den Filter.

Was passiert, wenn das Filtersystem für eine längere Zeit nicht genutzt wurde?

Wir empfehlen, einen Filter nie für länger Zeit unbenutzt zu lassen. Nach rund 2-3 Tagen Nichtgebrauchens der Filterfunktion sollte man mindestens 4 Liter durch den Filter laufen lassen. Nach 4 Wochen oder mehr des Nichtgebrauchs sollte der Filter ausgetauscht werden.

Kann man den Filter auf verschiedene Wasser-Härtegrade anpassen?

Nein, der Filterkopf wird voreingestellt. Dabei wird eine definierte Menge Wasser durch den Ionentauscher geleitet und somit enthärtet. Es wird bewusst nicht die komplette Wasserhärte aus dem Wasser gefiltert. Grundsätzlich durchläuft aber das gesamte Wasser die anderen Filterstufen, den Partikelfilter und den Aktivkohlefilter. An der Bypasseinstellung kann nur eine Einstellung vorgenommen werden.