Agile Produktentwicklung für die BLANCO UNIT

BLANCO investiert in neues Product & Innovation Center

BLANCO investiert am Unternehmensstammsitz in Oberderdingen einen siebenstelligen Betrag in ein neues Product & Innovation Center. Der Spezialist hochwertiger Systemlösungen für den Wasserplatz in der privaten Küche lässt dazu ein mehrstöckiges Gebäude umbauen und auf eine zukunftsorientierte Produktentwicklung hin ausrichten. Das Product & Innovation Center wird verschiedene Teams aus den Bereichen Global Products sowie Research & Development (R&D) beherbergen, die aktuell noch verstreut untergebracht sind.

„Wir freuen uns, diese enorme Investition am Stammsitz dank unseres erfolgreichen Wachstums tätigen zu können. Das Product & Innovation Center wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimale Bedingungen bieten, um kollaborativ und interdisziplinär an den BLANCO UNITs der Zukunft zu arbeiten“, betont CEO Frank Gfrörer. „Hier bündeln wir unsere gesamte Kompetenz, um mit agilen Methoden und dem exzellenten Zusammenspiel aller Beteiligten bedarfsgerechte Lösungen für die internationalen Märkte zu entwickeln“, so der Chef der BLANCO Gruppe.

Die hochwertigen Systemlösungen für alle Tätigkeiten rund ums Trinken, Vorbereiten und Saubermachen bringen den Menschen in der Küche am täglich hoch frequentierten Wasserplatz spürbar mehr Komfort und Freude in den Alltag. Alle Komponenten der UNITs – von der Armatur, dem Wassersystem über die Spüle bis zur cleveren Unterschrankorganisation – werden am Stammsitz entwickelt und designt.

Ausgelöst durch die starke Nachfrage hat BLANCO in den vergangenen Jahren in zahlreichen Bereichen und Standorten weltweit investiert – allein im Jahr 2020 mehr als 18 Millionen Euro in Maschinen, Anlagen und Werkzeuge für die Produktionsstandorte, in die Logistik sowie in die Digitalisierung. Erst vor kurzem wurde außerdem das neue Test- und Trainingscenter am Stammsitz in Betrieb genommen.

Durch die räumliche Zusammenlegung der Teams im neuen Product & Innovation Center werden sich völlig neue Möglichkeiten in der agilen Produktenwicklung ergeben. Darüber hinaus sollen in dem dreistöckigen Gebäude, das 1.600 Quadratmeter umfasst, zeitgemäße Bürokonzepte realisiert werden. So wird beispielsweise ein Teil der Arbeitsplätze mobil und frei nutzbar sein, was wiederum Home-Office-Konzepte unterstützt. Fest belegte Arbeitsplätze, Rückzugsräume, Flächen zur Nutzung für Projektarbeit, Technikpools, Kommunikationsbereiche sowie Bereiche für konzentriertes Arbeiten runden das moderne Konzept ab. Die Umbaumaßnahmen sollen bis Mitte 2022 weitestgehend abgeschlossen sein, so dass im dritten Quartal das Gebäude von rund 95 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bezogen werden kann.

Bilder (2):

BLANCO invests in Product & Innovation Centre
BLANCO UNIT drink.hot

Mit BLANCO macht sogar ungeliebte Küchenarbeit einfach Freude. Denn BLANCO ist die Premiummarke für den bis ins Detail durchdachten Küchen-Wasserplatz. „Drink.Prep.Clean.“ steht für die zentralen Tätigkeiten dort und ist zugleich Sinnbild für die individuell zusammengestellte BLANCO UNIT. Deren funktionalen Kombinationsmöglichkeiten aus Becken, Highend-Armaturen, Wasserveredelung mit Quellkohlensäure, Filtration, Kühlung und ergänzenden Accessoires vom Seifenspender bis hin zur Abfallorganisation sind zahlreich. Genau diese Bandbreite an Funktionen sowie die Vielfalt an Designs, Farben und Materialien macht es jedem Küchen-Fan einfach, bei BLANCO die perfekt konfigurierte UNIT zu finden.

Vor mehr als 95 Jahren gegründet, ist das Unternehmen heute eine international etablierte Premium-Marke für den Küchen-Wasserplatz. Mit Tochtergesellschaften in Europa, Nordamerika und APAC sowie Handelspartnern ist BLANCO in rund 100 Ländern präsent und bietet seinen Kunden ein perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Konsumentinnen und Konsumenten zugeschnittenes Portfolio. Der Unternehmenssitz und wichtige Produktionsstandorte befinden sich im Südwesten Deutschlands.

Die BLANCO-Gruppe erzielte 2020 einen konsolidierten Jahresumsatz von 408 Mio. Euro und führte zum Jahresende weltweit 1.542 Beschäftigte (Vollzeit), davon 1.102 in Deutschland und 440 an den internationalen Standorten.

1925 von Heinrich Blanc gegründet, ist BLANCO heute Mitglied der BLANC & FISCHER Familienholding und wurde als Arbeitgeber bereits mehrfach ausgezeichnet. www.blanco.com

Presseinformation und Bildmaterial zum Herunterladen
Ansprechpersonen

Antje Hilbert
Tel: +49 7045 44-81404
Fax: +49 7045 44-81195
Antje.Hilbert@blanco.de

Pressemitteilungen von BLANCO

Interesse an weiteren Pressemitteilungen?

Sie möchten alle aktuellen Informationen über BLANCO und unsere Produkte?

Weitere Pressemitteilungen finden Sie hier in unserer Übersicht.

Alle aktuellen Neuigkeiten