BLANCO forciert den Fokus auf den Wasserplatz

Keramik-Spülenfertigung über Management-Buy-Out ausgegliedert

Oberderdingen, 02. Dezember 2020.
BLANCO setzt seinen Fokus auf das Gesamtsystem Wasserplatz in der Küche konsequent fort. Das Unternehmen trennt sich von einer eigenen Fertigung von Keramikspülen und -becken in Istanbul. Der langjährige bisherige Interims-Manager vor Ort, Tufan Uçar, übernimmt die Produktion im Zuge eines Management-Buy-Out (MBO). Er wird das Werk unter dem Namen Nuevo Seramik A.Ş. fortführen. Gleichzeitig schließt Blanco mit der neuen Gesellschaft eine langfristige Liefervereinbarung über die gefertigten Spülen und Becken. Die Transaktion trat nach Genehmigung der Behörden zum 26. November 2020 in Kraft.

Keramik-Spülenfertigung über Management-Buy-Out ausgegliedert

Andreas Ostermann von Roth, Chief Operations Officer (COO) von BLANCO, sieht in der Vereinbarung viele Gewinner. „Die künftige Eigenständigkeit des Werks setzt bei BLANCO interne Ressourcen frei, die es uns ermöglichen, unsere Positionierung als führender Systemanbieter eines integrierten, nahtlosen Wasserplatzes erfolgreich weiter zu entwickeln. Die Fortführung des Werks unter der bisherigen Leitung gibt den Mitarbeitern in Istanbul eine klare Perspektive. Gleichzeitig gewährleistet der MBO einen nahtlosen Übergang für unsere Kunden. Mit Herrn Uçar als Partner und dem eingespielten ganzen Team sichern wir die Versorgung unserer Kunden mit Keramikbecken in der gewohnten hochwertigen BLANCO-Qualität“, betont der Geschäftsführer.

Spülen aus Keramik sind in vielen Märkten ein relativ kleines Segment. Gleichzeitig ist die Fertigung sehr komplex. Nach wie vor bestehen die meisten Spülen weltweit aus Edelstahl. In Deutschland ist BLANCO der größte Hersteller von Edelstahl-Spülen. Spülen aus farbigem Verbundwerkstoff verzeichnen hohe Wachstumsraten und stellen das zweitgrößte Segment des Marktes dar. In diesem Bereich ist BLANCO mit seinen Silgranit-Spülen besonders erfolgreich und vielfach ausgezeichnet.

Mit seiner neuen Ausrichtung verfolgt BLANCO das Ziel, noch stärker als Marke für nahtlos integrierte Lösungen am Wasserplatz in der Küche wahrgenommen zu werden. Konsumenten sollen mit täglich erlebbarem Komfort und Nutzen rund ums Trinken, Vorbereiten und Reinigen begeistert werden. Mit den 2020 eingeführten Unit drink.systems setzte BLANCO im Produktbereich bereits ein richtungsweisendes Signal im Markt.

Presseinformation und Bildmaterial zum Herunterladen

Ansprechpersonen

Antje Hilbert
Tel: +49 7045 44-81404
Fax: +49 7045 44-81195
Antje.Hilbert@blanco.de

Pressemitteilungen von BLANCO

Interesse an weiteren Pressemitteilungen?

Sie möchten alle aktuellen Informationen über BLANCO und unsere Produkte?

Weitere Pressemitteilungen finden Sie hier in unserer Übersicht.

Alle aktuellen Neuigkeiten